ARCHIV Mai 2016

"Kurama Tengu"

Kurama Tengu
Ein Samurai kämpft für die Einigung Japans
Japanischer Stummfilm-Klassiker von TEPPEI YAMAGUCHI (1928), neu auf Japanisch mit englischem Untertitel

 

Samstag, den 11. Juni 2016, 19 Uhr
Bürgerzentrum Stuttgart-West, Bebelstrasse 22

Weiterlesen …

Gewinner des Haiku-Wettbewerbes vom 11. Japanischen Frühlingsfest

Die Resultate des Haiku-Wettbewerbes vom 11. Japanischen Frühlingsfest am 08.05.2016 sind da:

Das traditionelle Haiku ist eine japanische Kurzgedichtform mit Bezug auf die jeweilige Jahreszeit. Es ist ein Versuch, einen Augenblick momentanen Erlebens oder Empfindens einzufangen. Dieser wird in drei Zeilen in 5-7-5 Silben mit einem Kigo (Jahreszeitenwort) festgehalten.

Weiterlesen …

"Zen For Nothing"

Tief in den Bergen an der Westküste Japans liegt das kleine Zen-Kloster Antaiji. Eine junge Frau aus der Schweiz, Sabine Timoteo, macht sich auf den Weg, um von Herbst bis Frühjahr einzutauchen in das Abenteuer klösterlichen Lebens.

Weiterlesen …

Kochabend im Manyo

Freundschaft geht durch den Magen - besonders, wenn es um die vielfältige und köstliche japanische Küche geht.

Seit einigen Jahren treffen sich deshalb vor allem deutsche und japanische Studierende der Universität Augsburg regelmäßig zum gemeinsamen Kochen und Essen in freundschaftlicher Runde.
Im Kreis dieser Kochabende im Manyo sind neue Gesichter gerne willkommen.

Weiterlesen …

Ikebana Kurse in Augsburg

"Lassen Sie sich entführen in die Welt der wunderschönen Blumengestecke und der meditativen Kunst."

Weiterlesen …

Das diesjährige deutsch-japanische Wirtschaftssymposium der DJW

Die DJW lädt herzlich zur Teilnahme an ihrem diesjährigen deutsch-japanischen Wirtschaftssymposium ein:

 
Entrepreneurship and Growth. Startups and their Ecosystems in Japan and Germany
am Freitag, den 17. Juni 2016, 11.00 - 16.00 Uhr
im Umspannwerk Kreuzberg, Ohlauer Straße 43, 10999 Berlin.

Weiterlesen …

JAPANMARKT 03/2016

Der JAPANMARKT Nr. 3 Mai/Juni 2016, ist erschienen!

Weiterlesen …

Bericht der JDG Kobe

Anbei die neuen Berichte der JDG Kobe.

Weiterlesen …

Mein Kyoto - Koordinaten einer Stadt für den Kindle

“Mein Kyoto - Koordinaten einer Stadt“ von Monika Marutschke gibt es nun auch als Kindle Edition.

Weiterlesen …

11. Japanisches Frühlingsfest am 08. Mai

Auch dieses Jahr steht das alljährliche Japanische Frühlingsfest der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Augsburg und Schwaben e.V. vor der Türe. Am Muttertagsonntag laden wir Sie dazu ein, Japans Kultur im Botanischen Garten Augsburg hautnah mitzuerleben.

ff16_plakat

Dieses Jahr ist das Motto „Origami und Koi“. Es wird viele Möglichkeiten geben, die Kunst des Origami zu betrachten und aktiv selbst zu falten. Eine ganz neue Attraktion ist die Koi-Präsentation und das Becken mit den japanischen Zuchtfischen, unter denen auch Japans Nationalkoi, der bekannte „Ginrin Tancho Kohaku“, schwimmt. Die dritte große Neuerung ist das Manga Zeichnen der Augsburger Künstlerin Sarah Stowasser, bei der Sie auf Wunsch Portraits im Mangastil von Ihnen selbst anfertigen lassen können.

Wie jedes Jahr werden drei jeweils einstündige Teezeremonien angeboten. Dazu reisen eigens Teemeister aus Japan an. Die bekannte Taiko-Gruppe tritt mit neuen Stücken auf.

Die Klassiker wie Shodō (Kalligraphie), Ikebana, Handtaschen aus alten Kimono- Stoffen, die universell verwendbaren Tücher (Furoshiki), Teppanyaki- Gerichte des Restaurants Manyo, ein Japanisch- Schnupper- Sprachkurs, Haiku- Gedichte, das Komuso- Shakuhachi- Spiel oder die Reiseinformation durch Tokio-Travel werden von japanischen Teilnehmern angeboten.

Darüber hinaus gibt es das beliebte Stampfen der Mochi-Bällchen, diesmal in geringeren Abständen, damit mehr Besucher in den Geschmack kommen können.

Das japanische Go- Brettspiel, japanische Tänze des Dance Centers No.1, acht japanische Kampfsportarten, eine Bonsai-Präsentation, historische Samurai-Schwerter, Kendama  mit Geschicklichkeitswettbewerb, Shōji- Schreinerarbeiten, Reisefotos von Michael Radley, Shiatsu und die Kimono- Gruppe Temari zeigen viele Aspekte des fernen Landes.

Nicht zu vergessen der Chor der Japanisch-Sprachkurse an der Universität Augsburg und die zu erwartende Beteiligung der farbenfrohen heimischen Cosplay- und Animexx- Szene.

Wir freuen uns, dass das Japanische Generalkonsulat als Mitveranstalter sowie zahlreiche engagierte Spender das Fest wieder tatkräftig unterstützen.

Die offizielle Eröffnung mit dem zeremoniellen Anschlagen des Sake-Fasses werden in diesem Jahr die Präsidentin der DJG, Frau Hannelore Leimer, der Japanische Generalkonsul aus München, Herr Hidenao Yanagi und der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Herr Dr. Kurt Gribl, ausführen.

Ein Programm, das zum Besuch mit der ganzen Familie einlädt.

 

Anreisemöglichkeiten:

Bis 18 Uhr verkehrt ein Shuttle-Service vom Aldi-/Tengelmann-Parkplatz zum Botanischen Garten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Botanischen Garten mit der Buslinie 32 in Richtung Zoo/Botanischer Garten.

Weiterlesen …