"Das immaterielle Erbe" Deutschlands und Japans

von Patrick Mang

Ein Bericht von Dr. Vondran

Mit dem Ziel, dass Deutschland nicht nur von Japan lernt, sondern mit Japan lernen kann, stellte Dr. Vondran sich die Frage: Was tun die beiden Partnerländer, um angesichts von Industrialisierung, Globalisierung und Völkerwanderung ihre Kultur (in der Sprache der einschlägigen UN-Konvention: ihren "immateriellen Besitz") zu bewahren?

Dabei spezialisierte er sich besonders auf das Thema Kunst/ Handwerk.

Artikel und Anhang stehen hier als Download zur Verfügung.

Zurück